Scroll to top

Was Online braucht. Und Print kann.

Mario Lombardo

DESIGNER

Leise und genau, kreativ und sensibel: Marios Arbeiten sind spielerisch-elegant, der gekonnte Umgang mit Raum, Bild und Text prägt seine Arbeiten. Schrift sorgt dabei fast immer für ein expressives Element. Joop, Wempe, KaDeWe und Rosenthal – sleek, Liebling, Fräulein, Numero, die Bandbreite ist riesig. Naheliegend, Mario anlässlich der FURE 2018 über neue Zeitschriften reden zu lassen. Aber er wird über das sprechen, was für ihn die Zukunft des Lesens ist: Bilder.

Die Konferenz FURE „The Future of Reading“ konzentriert sich auf die Chancen und Herausforderungen des Umbruchs in der Medienwelt.