Frances Uckermann

Magazingestaltung erlebt weltweit eine kreative Blütezeit und das Prinzip Magazin beherrscht als Erzählform mittlerweile sämtliche Medienformen. Das Zusammenspiel von digitalen Medien und Print erlaubt neue spannende Storytelling-Formate. Und die potenzielle Leserschaft ist dank ihrer Social-Media-Erfahrung so empfänglich für intelligenten, relevanten, visuell ansprechenden Journalismus wie noch nie. Für Medienmacher*innen besteht heute die größte Herausforderung im Übergang vom Sender-Empfänger-Denken zur aktiven Kommunikation. Gerade im Zeitalter der »Fake News«-Propaganda müssten Designer*innen ihre Verantwortung erkennen, den wichtigen Themen und Fakten zur entsprechenden Wirkung zu verhelfen.

Frances Uckermann, vielfach ausgezeichnete Kreativ-Direktorin, studierte Freie Kunst und Visuelle Kommunikation in Kassel und New York. Sie entwickelte zahlreiche Magazine, gestaltete Bücher und arbeitete als Art-Direktorin bei so unterschiedlichen Publikationen wie ZEIT Wissen, SPIEGEL Reporter, ALLEGRA. Von 2014-2019 war sie als Kreativ-Direktorin verantwortlich für die optische Markenführung des Wochenmagazins STERN.

Nächster Sprecher